Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 19747
User Bewertungen

Zucchini-Cordon-bleu

Sommerliches Zucchini-Cordon mit Schnittlauchcreme

Sommerzeit ist Zucchinizeit! Gefüllt mit Schinken und Käse und serviert mit Schnittlauchsauce werden aus Zucchini in diesem Rezept sommerliche Sattmacher.

Zucchini-Cordon-bleu
Zucchini-Cordon-bleu | Foto: Lexpix

Beschreibung der Zubereitung

• Für das Zucchini-Cordon-bleu zunächst die Zucchini waschen, längs in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden – am leichtesten gelingt dies mit einer Brotschneidemaschine – und salzen.

 

• Auf eine Zucchini-Scheibe Schinken und Käse geben und eine weitere Zucchini-Scheibe als Deckel daraufgeben. Das Ganze mit Zahnstochern fixieren. Diese eventuell kürzen, da das Panieren so einfacher ist.

 

• Die Eier aufschlagen, salzen und verquirlen. Ausreichend Mehl und Semmelbrösel in tiefen Tellern richten. Das Zucchini-Cordon-bleu zuerst in Mehl, dann in Eiern und zum Schluss in Bröseln panieren und in heißem Fett goldgelb herausbacken.

 

• Nun die Schnittlauchcreme zubereiten: Dazu den Schnittlauch fein schneiden, mit den restlichen Zutaten gut verrühren und würzig abschmecken.

 

• Das Zucchini-Cordon-bleu nach Wunsch noch durchschneiden und mit der Schnittlauchcreme ganz frisch servieren.

 

Tipps:

Zu diesem Zucchini-Cordon-bleu passen sehr gut saisonale Blattsalate und gebackene Erdäpfelspalten aus dem Backofen.

Anstelle von Zucchini kann je nach Jahreszeit auch jedweder Kürbis verwendet werden.

 

Rezept von Carina Laschober-Luif, Seminarbäuerin und Gewinnerin des Austrian Food Blog Award 2019, www.landwirtschaftschmeckt.at

 

Enthalten in Ausgabe 3 / 2021

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
186,8
Kohlenhydrat-Gehalt
8,5
g
Cholesterin-Gehalt
50
mg
Fett-Gehalt
13,7
g
Ballaststoff-Gehalt
1
g
Protein-Gehalt
8
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
100 g
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
0,7

Kommentare