Direkt zum Inhalt

Rezepte-Liste

Alle Rezepte im Überblick

  • Rahm-Kren-Suppe  
    Rahm-Kren-Suppe
    Rahm-Kren-Suppe: Die Butter in einem Topf zerlassen und die fein geschnittene Zwiebel darin glasig anschwitzen, das Mehl hinzugeben und leicht bräunen, mit Gemüsesuppe aufgießen,
  • Rindfleischsülzchen  
    Rindfleischsülzchen
    • Rindfleischsülzchen: Das Fleisch in zentimetergroße Würfel schneiden, das Gemüse in 5 mm große Würfel schneiden und in kochendem Salzwasser 1–2 Minuten blanchieren, dann abgießen, abschrecken und
  • Picchiapò  
    Picchiapò
    Picchiapò: Das Fleisch mit Hilfe einer Gabel zerrupfen, die Karotten dünn schälen und in ca. 5 mm große Stücke schneiden.  
  • Schokolierte Gundelrebenblättchen  
    Schokolierte Gundelrebenblättchen
    • Die Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen.  
  • Gemüse-Hühner-Wok  
    Gemüse-Hühner-Wok
    Gemüse-Hühner-Wok: Die Hühnerbrust abtupfen, evtl. von Sehen befreien und in Streifen schneiden, das Gemüse waschen und in mundgerechte Stücke schneiden.  
  • Crêpes-Röllchen  
    Crêpes-Röllchen
    • Für die Palatschinken die Milch mit Ei, Mehl sowie Salz und Pfeffer glatt verrühren und einige Minuten quellen lassen.  
  • Erbsen-Spargel-Suppe  
    Erbsen-Spargel-Suppe
    • Den Spargel waschen, schälen und die holzigen Enden entfernen, die Zwiebel und den Spargel in grobe Stücke schneiden.  
  • Erdäpfel-Pancakes  
    Erdäpfel-Pancakes
    • Für die Erdäpfel-Pancakes die gekochten Erdäpfel grob reiben und mit den restlichen Zutaten für die Pancake-Masse gut vermengen.
  • Erdbeer-Rhabarber-Kuchen  
    Erdbeer-Rhabarber-Kuchen
    Erdbeer-Rhabarber-Kuchen: Ein Backblech oder eine Backform mit Backpapier auslegen, den Backofen auf 170 °C Ober- und Unterhitze vorheizen und mit der Zubereitung des Teiges begi
  • Schokoroulade  
    Schokoroulade
    • Die Schokoladencreme schon am Vortag zubereiten, damit sie sich am Backtag gut aufschlagen lässt.
  • Cupcakes mit Himbeer-Curd  
    Cupcakes mit Himbeer-Curd
    • Frosting: Das Schlagobers steif schlagen und den Vanillezucker einrühren, den Topfen mit Kristallzucker glatt rühren und unter das Schlagobers heben.  
  • Grießflammeri mit Holundererdbeeren  
    Grießflammeri mit Holundererdbeeren
    • Die Milch mit Butter, Honig, Salz und Vanillemark aufkochen und den Grieß vorsichtig einrieseln lassen. Kräftig rühren, damit nichts anbrennt, und einkochen lassen, bis die Masse eindickt.
  • Käsezöpfchen  
    Käsezöpfchen
    • Alle Teigzutaten in eine Schüssel geben, von Hand oder mit der Knetmaschine zu einem geschmeidigen Teig verkneten und zugedeckt 30 Minuten aufgehen lassen.  
  • Rucolablätter  
    Rucolablätter
    • Die Zwiebel schälen, würfelig schneiden, in der heißen Butter goldgelb rösten, den Rucola grob schneiden, unter die Zwiebel rühren, den Herd ausschalten und die Pfanne darauf noch 10 Minuten steh
  • Kaffeebaguette  
    Kaffeebaguette
    • Den frisch gekochten Kaffee auf 30 °C abkühlen lassen, die Kardamomblüten in einem Mörser gut zerkleinern, die Zutaten auswiegen und in eine Schüssel geben, die Germ fein hineinbröseln und Poolis
  • Erdbeerbalsamessig  
    Erdbeerbalsamessig
    • Die frischen süßen Erdbeeren waschen, gut abtropfen lassen und mit einem Pürierstab oder Mixer sehr fein pürieren, danach durch ein feines Haarsieb streichen.  
  • Erdbeeressig  
    Erdbeeressig
    • Die frischen süßen Erdbeeren waschen, trocken tupfen und vierteln, dann in ein Glas geben, mit Essig übergießen und verschließen.  
  • Erdbeermarmelade mit Zitrone und Thymian  
    Erdbeermarmelade mit Zitrone und Thymian
    Erdbeermarmelade mit Zitrone und Thymian: Die Erdbeeren waschen und zusammen mit dem Zitronen- und Limettensaft sowie den abgerebelten Zitronenthymianblättchen pürieren.
  • Reindling vom Hochschwabröster  
    Reindling vom Hochschwabröster
    • Für den Germteig das Mehl mit der Trockengerm vermengen, mit den restlichen Zutaten zu einem weichen Teig verkneten, bis sich die Teigkugel vom Schüsselrand löst, dann mindestens 30 Minuten bei Z
  • Süße Hasenöhrl  
    Süße Hasenöhrl
    Süße Hasenöhrl: Das Mehl, die zerlassene Butter und die übrigen Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten und ca. 2 Stunden rasten lassen.  
  • Mostkrapfen  
    Mostkrapfen
    Mostkrapfen: Das Mehl, die kalte Butter, den Most und das Salz zu einem glatten Teig verkneten und mindestens 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.  
  • Fedlkoch  
    Fedlkoch
    Fedlkoch: Die Eier versprudeln und mit dem Mehl sowie dem Salz abbröseln, das Schlagobers mit der Butter aufkochen und die Teigbrösel einkochen.
  • Hochsteiranudeln  
    Hochsteiranudeln
    Hochsteiranudeln: Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten und zugedeckt mindestens 30 Minuten rasten lassen.  
  • Obersteirische Erdäpfelspatzen  
    Obersteirische Erdäpfelspatzen
    Obersteirische Erdäpfelspatzen: Die Erdäpfel schälen und feinblättrig schneiden, das Schmalz in einer Pfanne erhitzen und darin die Erdäpfelscheiben schön knusprig braten.
  • Brennsterz  
    Brennsterz
    • Das Mehl in eine Schüssel geben, salzen und gut durchrühren, das Wasser zum Kochen bringen und damit nach und nach das Mehl übergießen (abbrennen) und gut durchrühren.  
  • Wildragout mit Eierschwammerln  
    Wildragout mit Eierschwammerln
    • Die Zwiebeln feinwürfelig schneiden, in Fett anrösten, das Wurzelgemüse fein schneiden, dazugeben und mitrösten.  
  • Fleischstrudel aus Suppenfleisch  
    Fleischstrudel aus Suppenfleisch
    Rindsuppe• Eine Rindssuppe selber machen ist im Grunde ganz einfach, kann aber doch die eine oder andere Frage aufwerfen, mit diesem Rezept klappt’s bestimmt.
  • Schnelle Obsttörtchen  
    Schnelle Obsttörtchen
    Schnelle Obsttörtchen: Die Muffinform oder Pfanne ordentlich mit Butter oder Fett ausstreichen und im Ofen mit aufheizen.
  • Pizzastangerln  
    Pizzastangerln
    Pizzastangerln: Für den Teig zunächst alle Zutaten genau auswiegen und zu einem glatten Germteig verkneten.
  • Fish and Chips  
    Fish and Chips
    Fish and Chips: Aus Mehl, Backpulver, Milch und Ei einen glatten Backteig zubereiten. Mit Salz und Pfeffer würzen und kurz stehen lassen.  
  • Toast Caprese  
    Toast Caprese
    Toast Caprese: Die Zutaten für den Toastbrotteig genau auswiegen und einen glatten Germteig daraus kneten, zugedeckt darf der Teig nun etwa 30 Minuten gut aufgehen.  
  • Baguette mit Roastbeef  
    Baguette mit Roastbeef
    Baguette mit Roastbeef: Die Zubereitung der Brote benötigt nur wenige Handgriffe, dafür aber viel Zeit.
  • NY-Club-Sandwich  
    NY-Club-Sandwich
    NY-Club-Sandwich: Zunächst die Baguettes für die Sandwiches zubereiten.
  • Fladenbrottasche mit Gemüsefülle  
    Fladenbrottasche mit Gemüsefülle
    Fladenbrottasche mit Gemüsefülle: Aus den Zutaten einen Germteig zubereiten. Dafür die Zutaten genau auswiegen und mit Hilfe der Küchenmaschine den Teig gut auskneten.
  • Serviettenknödel auf Vogerlsalat  
    Serviettenknödel auf Vogerlsalat
    • Das Weißbrot oder die Semmeln in kleine Würfel schneiden (oder fertiges Knödelbrot verwenden), die Zwiebel schälen, würfeln, glasig dünsten, dann mit warmer Milch, Eidottern und Gewürzen zu den S
  • Knoblauch-Parmesan-Suppe  
    Knoblauch-Parmesan-Suppe
    • Zunächst für die Suppe den Knoblauch und den Lauch putzen und klein schneiden.
  • Kaiserschmarren mit Karamellnüssen  
    Kaiserschmarren mit Karamellnüssen
    • In einer Pfanne etwas Kristallzucker mit Wasser erhitzen und die Nüsse dazugeben. Sobald das Wasser verdunstet ist, beginnt der Zucker zu karamellisieren.
  • 5-Minuten-Kuchen  
    5-Minuten-Kuchen
    • Die Eier mit dem Zucker schaumig aufschlagen und den Sauerrahm einrühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und abwechselnd Webmit dem Öl zum Teig geben.  
  • Knusper-Brandteig mit Espresso-Obers-Creme  
    Knusper-Brandteig
    • Für die Zubereitung der Espresso-Obers-Creme die Gelatine in kaltem Wasser einlegen. Das Schlagobers steif schlagen und den Mascarpone mit dem Zucker und dem Espresso glatt rühren.
  • Apfeltaschen  
    Apfeltaschen
    • Für den Teig zunächst alle Zutaten rasch zu einem glatten Teig verkneten. Jetzt darf der Teig gut durchkühlen und 30 Minuten im Kühlschrank rasten.  
  • Laugen-Trebernbrezeln  
    Laugen-Trebernbrezeln
    • Salz mit wenig Wasser auflösen.
  • Laugenknöpfe  
    Laugenknöpfe
    • Salz mit Wasser auflösen. Mit allen Teigzutaten in einer Schüssel von Hand oder mittels Knetmaschine einen festeren Teig bereiten.
  • Laugenkonfekt  
    Laugenkonfekt
    • Salz mit Wasser auflösen. Mit allen Teigzutaten in einer Schüssel von Hand oder mittels Knetmaschine einen festeren Teig bereiten.
  • Laugenbrezen  
    Laugenbrezen
    • Salz mit Wasser auflösen. Mit allen Teigzutaten in einer Schüssel von Hand oder mittels Knetmaschine einen festeren Teig bereiten.
  • Aronia-Sprossenbrot  
    Aronia-Sprossenbrot
    • Werden die Sprossen selbst gezogen, dann muss damit 4 Tage vorher begonnen werden. Ansonsten die Sprossen auch fertig kaufen.  
  • Kekstiramisu  
    Kekstiramisu
    • Für das schnelle Kekstiramisu zunächst die Creme zubereiten.
  • Saiblingstatar  
    Saiblingstatar
    • Die Saiblingsfilets auf Gräten kontrollieren, abwaschen, trocken tupfen und die Haut abziehen, anschließend in feine Würfel schneiden.  
  • Räucherforelle im Glas  
    Räucherforelle im Glas
    • Die Erbsen auftauen lassen, die Schalotten schälen und in feine Ringe schneiden, den Salat waschen und in mundgerechte Stücke reißen, den Dill waschen, trocken schütteln und fein schneiden.
  • Steirisches Sushi  
    Steirisches Sushi
    • Für die Fülle den Maisgrieß mit Salz und Wasser aufkochen und dann zugedeckt bei ausgeschaltetem Herd ca. 15 Minuten fertig garen.
  • Erdäpfel-Vogerlsalat-Suppe  
    Erdäpfel-Vogerlsalat-Suppe
    • Für die Erdäpfel-Vogerlsalat-Suppe zunächst die Erdäpfel waschen, schälen und in walnussgroße Stücke schneiden.