Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 19814
User Bewertungen

Tiramisuroulade

Italien auf dem Teller

Mit dieser fruchtigen Tiramisuroulade holen Sie sich den Italienurlaub direkt in Ihre Küche – noch besser schmeckt es mit einem Schuss Limoncello in der Creme.

Tiramisuroulade
Tiramisuroulade | Foto: Lexpix

Beschreibung der Zubereitung

• Zunächst für die Tiramisuroulade die Creme zubereiten: Dazu Mascarpone, Joghurt, Staubzucker und Vanillezucker glatt rühren. Den Abrieb und den Saft
der Zitronen einrühren und davon eine kleine Menge zum Einstreichen für später zur Seite geben.

 

• Die Biskotten und den Nektar bereitstellen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Biskotten nach und nach im Nektar tränken und eng nebeneinander am Backpapier auflegen.

 

• Die Creme auftragen (wer mag, gibt noch Beeren dazu) und das Backpapier vorsichtig von der langen Seite her aufrollen. Die Tiramisuroulade zusätzlich in Klarsichtfolie wickeln, damit sie nicht auseinandergeht.

 

• Im Kühlschrank gut durchkühlen lassen, mit der restlichen Mascarponecreme einstreichen, garnieren und die Tiramisuroulade genießen.

 

INFO

Das Tiramisu ist eine traditionelle italienische Nachspeise. Die Füllcreme enthält Mascarpone (Rahmschotten) und Eier, als feste Bestandteile kommen in Kaffee und Likör getränkte Biskotten zum Einsatz. Die Tiramisuroulade ist eine sommerliche Abwandlung des Klassikers mit einer leichteren Creme ohne Eier und mit Zitronen- statt Kaffeearoma.
Noch erfrischender wird sie durch einen Schuss Limoncello. Dieser Zitronenlikör stammt ursprünglich aus Süditalien, hat sich aber einen Namen weit über die Grenzen hinaus gemacht. Man sagt, in den Limoncello kommen nur Sorrent-Zitronen, also Zitronen, die innerhalb der Stadtgrenzen von Sorrent in traditioneller Weise angebaut werden und durch das g.g.A.-Gütesiegel geschützt sind.

 

Enthalten in Ausgabe 4 / 2021

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
189,6
Kohlenhydrat-Gehalt
21,4
g
Cholesterin-Gehalt
66
mg
Fett-Gehalt
9,7
g
Ballaststoff-Gehalt
0,5
g
Protein-Gehalt
4
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
100 g
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
2

Kommentare