Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 20016
Bewertungen

Süße Hasenöhrl

Hasenöhrl in süßer Form

Die Hasenöhrl schmecken süß mit Staubzucker bestreut, aber auch mit Sauerkraut als pikante Hauptspeise.

Süße Hasenöhrl
Süße Hasenöhrl | Foto: Lexpix

Beschreibung der Zubereitung

Süße Hasenöhrl: Das Mehl, die zerlassene Butter und die übrigen Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten und ca. 2 Stunden rasten lassen.

 

• Den Teig messerrückendick auswalken und Dreiecke mit einer Seitenlänge von 5–6 cm ausradeln.

 

• Die Dreiecke in kleinen Portionen in heißem Butterschmalz schwimmend backen.

 

• Auf einer Küchenrolle abtropfen lassen und die Hasenöhrl vor dem Verzehr gut überzuckern.

 

Rezept: Barbara Kirl, Seminarbäuerin und Almwirtin aus Oberaich

Enthalten in Ausgabe 3 / 2022

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
405
Kohlenhydrat-Gehalt
39
g
Cholesterin-Gehalt
138
mg
Fett-Gehalt
24,5
g
Ballaststoff-Gehalt
1,2
g
Protein-Gehalt
6,8
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
pro 100 g (gesamt ca. 900 g)
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
3,5

Kommentare