Direkt zum Inhalt
Bewertungen

Brotsalat mit Pilzen und Speck

Rustikaler Brotsalat

Brotsalat ist das perfekte Rezept für die Resteverwertung aller Art. 

Brotsalat mit Pilzen und Speck
Brotsalat mit Pilzen und Speck | Foto: Lexpix

Beschreibung der Zubereitung

  1. Das Brot in Würfel schneiden und in einer Pfanne in etwas Öl rundherum anbraten, die Champignons oder Pilze putzen, halbieren und ebenso in einer Pfanne anbraten, den Speck klein schneiden und ohne Fett knusprig ausbacken, den Salat waschen.
  2. Für das Dressing die Zwiebel feinwürfelig schneiden und in eine Tasse geben, Fond, Senf, Essig, Öl, Zucker und die Gewürze hinzugeben und ordentlich miteinander verrühren.
  3. Auf einem Teller den Salat anrichten, Brotwürfel, Speck und Pilze darüber verteilen und mit dem Dressing servieren.

 

Tipps:

Der Brotsalat eignet sich ganz wunderbar, um Osterbrotreste zu verwerten.

Wir haben den Brotsalat mit frischen Topfenbällchen serviert (Topfen kann man übrigens auch ganz leicht selber machen).

Dazu passen noch frische Paradeiser, Gurken, Paprika und alles, was Ihnen schmeckt.

 

Enthalten in Ausgabe 2 / 2023

Inhaltsstoffe

Bezeichnung Menge
Kalorien
152
Kohlenhydrat-Gehalt
9,8
g
Cholesterin-Gehalt
5,5
mg
Fett-Gehalt
10,7
g
Ballaststoff-Gehalt
1,5
g
Protein-Gehalt
5,2
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
je 100 g (1 Portion = ca. 150 g)
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
0,8

Kommentare