Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 16885
Bewertungen

Eisberg-Grapefruit-Salat

fruchtig

Eine interessante Mischung aus süß und sauer

Foto: Andrea Segberg

Beschreibung der Zubereitung

Für den Eisberg-Grapefruit-Salat Fenchel waschen, halbieren, Stielansatz großzügig entfernen, in Streifen schneiden und in heißem Öl ca. 5 Minuten (oder bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist) anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Fenchelgrün hacken und zum Garnieren beiseitestellen, Granatapfel halbieren, die Kerne herauslösen und den Saft auffangen, aus der Orange und der Grapefruit die Filets auslösen.
Für die Vinaigrette die Zwiebel schälen und sehr fein schneiden, Öl, Essig, Granatapfelsaft, Senf und Agavendicksaft vermischen, Zwiebel dazugeben und mit Pfeffer abschmecken.
Salat waschen und mit den Orangen- und Grapefruitfilets in eine Schüssel geben, mit der Vinaigrette vermischen.
Den Fenchel auf Teller geben und den Salat darauf anrichten, zum Schluss den Eisberg-Grapefruit-Salat  mit den Granatapfelkernen und dem Fenchelgrün garnieren.

 

Fenchel wird optimal durch die fruchtige Note der Grapefruit und der Orange ergänzt und enthält eine Reihe wichtiger Mineralstoffe wie Magnesium, Kalzium und Eisen sowie die Vitamine A, E, C und B-Vitamine. Die Granatapfelkerne können auch durch gehackte und geröstete Walnusskerne und der Granatapfelsaft durch Orangen- oder Grapefruitsaft ersetzt werden.

 

 

 

Rezept von Andrea Segbers (www.gesundessen-freefrom.de)

 

Kochen & Küche Juni 2017

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
506
Kohlenhydrat-Gehalt
74.1
g
Cholesterin-Gehalt
120
mg
Fett-Gehalt
20.3
g
Ballaststoff-Gehalt
11.8
g
Protein-Gehalt
6.7
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
4.5

Kommentare