Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 17468
User Bewertungen

Herbstliche Gemüsequiche

Ein herrlich vegetarisches Gericht

Man kann auch zuerst das Gemüse auf dem Teig verteilen und die Sauerrahmmasse darübergießen.

Foto: Daniela Ehrlinger

Beschreibung der Zubereitung

Für den Teig für die herbstliche Gemüsequiche das Mehl in eine Schüssel geben, die kalte Butter in Flocken darauf verteilen und mit einer Prise Salz und dem Wasser verkneten.

Sobald ein glatter Teig entstanden ist, diesen ausrollen und in eine mit Backpapier ausgelegte Quiche- oder Tarteform legen, die Ränder hochziehen.
Für den Belag die Zwiebel klein schneiden und in etwas Öl anschwitzen, Sauerrahm, Ei und geriebenen Käse dazugeben, gut verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen, die Sauerrahm-Ei-Masse
auf dem Teig verteilen.
Kürbis schälen (bei Hokkaido nicht nötig) in Stücke schneiden, Zwiebel in Scheiben schneiden, Jungzwiebelgrün in Röllchen schneiden und alles auf der Sauerrahm-Ei-Masse in der Form verteilen, die Kirschparadeiser in die Mitte setzen.
Die herbstliche Gemüsequiche im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 25 Minuten backen.
 
Kochen & Küche September 2017

 

Rezept und Foto von Daniela Ehrlinger

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
755
Kohlenhydrat-Gehalt
64.8
g
Cholesterin-Gehalt
177
mg
Fett-Gehalt
48.7
g
Ballaststoff-Gehalt
5
g
Protein-Gehalt
16.9
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
4

Kommentare