Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 19181
User Bewertungen

Pikante Blitzkrapfen

Krapfen einmal pikant

Die Krapfen warm mit einem Salat oder mit Sauerkraut servieren, die Blitzkrapfen schmecken aber auch kalt sehr gut!
 

Foto: Claudia Plattner

Beschreibung der Zubereitung

Für den Teig für die pikanten Krapfen das Mehl mit dem Backpulver vermischen  und in eine große Schüssel sieben. Den Speck oder das Geselchte zuerst in dünne Scheiben, dann in ganz kleine Würfel schneiden, unter das Mehl mischen. Die übrigen Zutaten hinzufügen und alles rasch zu einem zähen Teig verrühren. In einer großen Pfanne das Butterschmalz erhitzen.

 

Mit einem Esslöffel  Portionen vom Teig abstechen und diese in das heiße Butterschmalz geben (es entstehen  teilweise lustige Formen!). Die Blitzkrapfen nach 2–3 Minuten mit einem Sieb schöpfer wenden, nach weiteren 2–3 Minuten, wenn sie rundum goldbraun sind, aus dem Fett heben und die pikanten Krapfen auf Küchenpapier abtropfen lassen.

 

Kochen & Küche 1 / 2020
 

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
281
Kohlenhydrat-Gehalt
25
g
Cholesterin-Gehalt
99
mg
Fett-Gehalt
17.2
g
Ballaststoff-Gehalt
1.2
g
Protein-Gehalt
7.3
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
100 g
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
2.5

Kommentare