Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 19815
User Bewertungen

Rotkrautstrudel mit Feta und Speck

Winterlicher Strudelgenuss

Ein saftiger Strudel mit dem Winterklassiker Rotkraut

Rotkrautstrudel mit Feta und Speck
Rotkrautstrudel mit Feta und Speck | Foto: Lexpix

Beschreibung der Zubereitung

Rotkrautstrudel mit Feta und Speck: Zunächst alle Teigzutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten, die Teigkugel mit Öl bepinseln und zugedeckt mindestens 30 Minuten rasten lassen.

 

• Für die Fülle das Rotkraut in feine Streifen hobeln. Den Speck, die Zwiebel und den Feta in kleine Würfel schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und darin den Speck und die Zwiebel kurz anbraten, das geschnittene Kraut dazugeben, mit Essig ablöschen, mit Wasser aufgießen, mit Zucker, Salz, Muskatnuss und Kümmel würzen. Das Kraut zugedeckt weich dünsten.

 

• Überschüssige Flüssigkeit vom Kraut abgießen, das Kraut in eine Schüssel geben und überkühlen lassen. Danach mit den Eiern und dem Feta mischen.

 

• Den Strudelteig etwas anrollen und auf eine Größe von etwa 1 x 0,8 m ausziehen, mit der Fülle bestreichen, die Ränder mit zerlassener Butter befetten, den Strudel einrollen und auf ein befettetes Backblech legen.

 

• Den Strudel mit versprudeltem Ei oder zerlassener Butter bestreichen, mit Sesam und Kürbiskernen bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C 30–40 Minuten backen.

 

• Zum Rotkrautstrudel mit Feta und Speck passt frischer Blattsalat sehr gut.

 

INFO: Rotkraut oder Blaukraut?

Die Anthocyane, Pflanzenfarbstoffe, im Blaukraut färben sich je nach pH-Wert entweder rot oder bleiben eher blau. Macht man zum Beispiel aus dem Blaukraut einen Salat, so färbt sich das Blaukraut durch die Zugabe von Essig rot, da durch den Essig ein saures Milieu geschaffen wird. Bevorzugt man eher gedünstetes Blaukraut ohne Säurezugabe, so behält es seine Violett- bzw. Blaufärbung.

 

Enthalten in Kochen & Küche 1 / 2022

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
135,2
Kohlenhydrat-Gehalt
14,4
g
Cholesterin-Gehalt
37
mg
Fett-Gehalt
6
g
Ballaststoff-Gehalt
1,7
g
Protein-Gehalt
64
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
100 g
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
12

Kommentare