Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 19848
Bewertungen

Sauer eingelegtes Gemüse

Buntes Gemüse sauer eingelegt

Sauer eingelegtes Gemüse – oder auch Essiggemüse oder Sauergemüse – bereichert den Speiseplan vor allem in der gemüsearmen Zeit. Wie das Einlegen in Essig funktioniert, zeigen wir Ihnen in diesem Rezept.

Sauer eingelegtes Gemüse
Sauer eingelegtes Gemüse | Foto: Lexpix

Beschreibung der Zubereitung

Sauer eingelegtes Gemüse: Das Gemüse vorbereiten, dazu die Karotten vorkochen und in Scheiben schneiden, den Sellerie vorkochen und würfelig schneiden, die Paprika blanchieren und in Streifen schneiden, die Einlegegurken mit einer Gabel einstechen, die Knoblauchzehen halbieren, die Karfiolröschen blanchieren und die Schalotten ebenfalls halbieren. 

 

• Das so vorbereitete Gemüse mit der Dillblüte in die sterilisierten Gläser füllen.

 

• Für den Essigsud alle Zutaten aufkochen und 5 Minuten köcheln lassen. Den heißen Essigsud über das Gemüse gießen und die Gläser sofort fest verschließen.

 

Tipp: Den Essigsud für das Einlegen von Gemüse vor dem Aufkochen kosten, er sollte wie gut gesäuerter Salatessig schmecken. Ist der Sud zu sauer, verdünnen Sie ihn mit Wasser, aber denken Sie daran, dass eine niedrige Säurekonzentration ein Sterilisieren notwendig macht. Wenn ohne Erhitzen eingelegt wird, muss der Essig eine Säurekonzentration von mindestens 5–6 % aufweisen.

 

INFO: Sterilisieren im Backofen

Verwenden Sie ein tiefes Blech auf unterster Schiene im Backofen. Gläser so ins Backblech stellen, dass sie sich nicht berühren. Heißes Wasser auf das Backblech gießen, so viel, dass die Gläser mindestens 2 cm tief im Wasser stehen. Backofen auf 170 °C aufheizen, sobald im Glas Bläschen aufsteigen (kann je nach Gläsergröße 45 Minuten dauern), wird der Backofen ausgeschaltet, im Backofen auskühlen lassen. Die Zeit des Sterilisierens verringert sich, wenn Sie die heißen Gläser in den vorgeheizten Backofen stellen.

 

Enthalten in Ausgabe 5 / 2021

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
24,4
Kohlenhydrat-Gehalt
4
g
Cholesterin-Gehalt
0
mg
Fett-Gehalt
0,1
g
Ballaststoff-Gehalt
0,7
g
Protein-Gehalt
0,6
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
pro 100 g
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
0,3

Kommentare