Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 19672
User Bewertungen

Erdbeer-Vanille-Torte

Fruchtige Erdbeeren und eine mollige Vanillecreme zwischen zartem Biskuit

Erdbeeren ergeben mit Vanillecreme eine wunderbar frühsommerliche Torte: Zum Muttertag, zum Vatertag oder einfach nur mal so.

Erdbeer-Vanille-Torte
Erdbeer-Vanille-Torte | Foto: Lexpix

Beschreibung der Zubereitung

• Zunächst den Tortenboden für die Erdbeer-Vanille-Torte zubereiten: Die Eier mit Zucker und Salz sehr schaumig aufschlagen. Das Mehl und das Maizena sowie das Mark der Vanilleschote vorsichtig darüber sieben und unterheben.

• Den Teig nun in die vorbereitete Tortenform geben und im Backofen bei 170 °C Ober- und Unterhitze 25 Minuten goldbraun ausbacken.

• Um die Vanillecreme zuzubereiten, zunächst die Gelatine in etwas Wasser einweichen und die 300 g Schlagobers steif schlagen.

• Die übrigen Zutaten langsam erhitzen und unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Die Gelatine in die Creme einrühren und den Topf gleich vom Herd nehmen.

• Ist die Creme wieder abgekühlt, kann das steif geschlagene Schlagobers untergehoben werden.

• Die Mascarponecreme wird gerne als Alternative zu einer Buttercreme zum Einstreichen von Torten verwendet. Dafür den Mascarpone und den Staubzucker glatt rühren und das aufgeschlagene Schlagobers unterheben.

• Den Tortenboden nach dem Auskühlen in drei gleiche Scheiben schneiden und auf die unterste ca. 2/3 der Vanillecreme auftragen. Danach den zweiten Boden daraufsetzen, die Erdbeeren darauf verteilen und die restliche Vanillecreme auftragen. Mit dem letzten Boden die Torte schließen und mit der Mascarponecreme einstreichen.

• Die Erdbeer-Vanille-Torte im Kühlschrank gut durchziehen lassen und nach Belieben dekorieren.

 

Kochen & Küche 3 / 2021

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
260
Kohlenhydrat-Gehalt
21,2
g
Cholesterin-Gehalt
123
mg
Fett-Gehalt
17,7
g
Ballaststoff-Gehalt
0,4
g
Protein-Gehalt
4,5
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
2

Kommentare