Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 17455
Bewertungen

Gegrillte Zucchini-Käse-Spieße

auf Couscous-Paradeiser-Salat

Ein vegetarisches Grillgericht mit Zucchini und Käse – dekorativ am Spieß

Gegrillte Zucchini-Käse-Spieße
Gegrillte Zucchini-Käse-Spieße | Foto: A. Jungwirth

Beschreibung der Zubereitung

• Für die Marinade für die gegrillten Zucchini-Käse-Spieße Olivenöl und die gepresste Knoblauchzehe mit etwas gehacktem Oregano verrühren. Den Schafkäse in 20 gleichmäßige Stücke schneiden, diese in der Marinade wenden und etwa 30 Minuten ziehen lassen.

 

• In der Zwischenzeit für den Salat die Gemüsesuppe aufkochen und den Couscous damit übergießen, aufquellen und kurz abkühlen lassen. Den noch lauwarmen Couscous mit Zitronensaft und Olivenöl marinieren und mit Paradeiserwürfeln und fein gehacktem Basilikum vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

• Die Zucchini mit einem Gemüsehobel der Länge nach in möglichst dünne Streifen schneiden. Die Schafkäsewürfel aus der Marinade nehmen, in die Zucchinistreifen einwickeln, je 3–5 davon auf die Grillspieße stecken und nochmals mit Marinade bestreichen.

 

• Die Zucchini-Käse-Spieße nur kurz auf den heißen Grill legen, beidseitig goldbraun grillen und noch heiß mit dem Couscous-Salat servieren.

 

Rezept von Julia Mondre (www.backebackekuchen.com)

 

Enthalten in Kochen & Küche August 2017

 

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
835
Kohlenhydrat-Gehalt
54
g
Cholesterin-Gehalt
61
mg
Fett-Gehalt
59.8
g
Ballaststoff-Gehalt
6.2
g
Protein-Gehalt
23.4
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
3

Kommentare