Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 19776
User Bewertungen

Gerstensteak mit Pfirsich-Käse-Haube

Überbackene Gerstenlaibchen

Mit Pfirsich und Käse überbackene Gerstensteaks – eine korngesunde Köstlichkeit!

Gerstensteak mit Pfirsich-Käse-Haube
Gerstensteak mit Pfirsich-Käse-Haube | Foto: Antonio Husar

Beschreibung der Zubereitung

Gerstensteaks mit Pfirsich-Käse-Haube: Das Wasser mit dem Lorbeerblatt aufkochen, den Gerstenschrot einrühren, den Herd ausschalten, den Gerstenschrot quellen und auskühlen lassen.

 

• Das Liebstöckelblatt waschen und fein schneiden, die Pfirsichhälften in kleine Stücke schneiden, den Butterkäse grob raspeln, den Rohschinken in dünne Streifen schneiden und alles miteinander vermengen.

 

• Den gequollenen Gerstenschrot mit den Eiern, dem fein gehackten Knoblauch, der Sojasauce und den Gewürzen vermengen, Laibchen formen und in Semmelbröseln wenden.

 

• Die Laibchen in erhitztem Rapsöl beidseitig braten, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und das Pfirsich-Schinken-Käse-Gemisch darauf verteilen, im vorgeheizten Backofen bei 170 °C ca. 10 Minuten überbacken.

 

TIPP: Serviervorschlag

Servieren Sie zu den Gerstensteaks mit Pfirsich-Käse-Haube eine Sauce aus Joghurt, Sauerrahm, Kürbiskernöl und Salz. Wer die Kombination süß-pikant nicht mag, lässt einfach die Pfirsiche weg. Im Foto ist die Version ohne Pfirsiche zu sehen.

 

Enthalten in Ausgabe 1 / 2021

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
203,6
Kohlenhydrat-Gehalt
26
g
Cholesterin-Gehalt
64
mg
Fett-Gehalt
7,3
g
Ballaststoff-Gehalt
3,2
g
Protein-Gehalt
9,7
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
pro Stück
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
2,4

Kommentare