Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 18514
User Bewertungen

Kastanienschnitte

Herbstliches Schnittenrezept

Kastanienschnitte mit einer köstlichen Kastaniencreme

Kastanienschnitte
Kastanienschnitte | Foto: A. Jungwirth

Beschreibung der Zubereitung

• Für die Kastanienschnitte zunächst die Ölmasse zubereiten: Dafür die Eier trennen, die Eiklar mit dem Kristallzucker steif schlagen, die Dotter mit Staubzucker, Vanillezucker und Wasser schaumig rühren, das Öl löffelweise einrühren. Das Mehl mit dem gesiebten Kakaopulver und der Maisstärke vermischen und abwechselnd mit dem Eischnee unter die Dottermasse heben. Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und bei 180 °C ca. 25 Minuten backen.

 

• Für die Kastaniencreme zunächst die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, gut ausdrücken und in heißem Rum auflösen. Das Schlagobers steif schlagen. Dann das Kastanienpüree mit dem Staubzucker verrühren und die aufgelöste Gelatine vorsichtig einrühren, das steif geschlagene Obers unter die Kastanienmasse heben.

 

• Den fertigen Kuchenboden aus dem Ofen nehmen, nach dem Erkalten den Boden in zwei Hälften teilen.

 

• Die Preiselbeerkonfitüre pürieren und eine Hälfte des Kuchenbodens damit bestreichen, die Hälfte der Creme daraufstreichen und den zweiten Boden daraufsetzen, mit der restlichen Kastaniencreme bestreichen.

 

• Die Kastanienschnitten mit Kastanienreis und Schlagobers garnieren und in Schnitten schneiden.

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
458
Kohlenhydrat-Gehalt
50.6
g
Cholesterin-Gehalt
141
mg
Fett-Gehalt
25.3
g
Ballaststoff-Gehalt
2.5
g
Protein-Gehalt
7.6
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
4

Kommentare