Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 16870
User Bewertungen

Spaghetti mit Garnelen, Zucchini und Paradeisern

Rezept und Foto: BONA

Schmeckt wie Urlaub.

Foto: BONA

Beschreibung der Zubereitung

Rezept und Foto: BONA

(ca. 40 Min. ohne Koch- und Bratzeit)
Für Spaghetti mit Garnelen, Zucchini und Paradeisern die geschälte Zwiebel fein würfeln und mit BONA KNOBLAUCHÖL in einem Topf glasig anschwitzen. Paradeiser, Weißwein, Zucker, Oregano und Gin zugeben und einmal aufkochen, dann die Paradeissauce bei geringer Hitze ziehen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Den Zucchino in 2 mm dicke Scheiben hobeln und in einer Pfanne mit BONA CHILIÖL beidseitig anbraten. Die Zucchinischeiben in eine Schüssel geben, mit Salz und Pfeffer würzen und beiseitestellen. In einem Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen, die Spaghetti oder Linguine nach Packungsanweisung bissfest kochen, dann abseihen.
Die Garnelen mit Küchenpapier trocken tupfen und in der Pfanne mit BONA ZITRONENÖL rundherum kräftig anbraten, mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken. Die Spaghetti oder Linguine auf vorgewärmten Tellern als Nest anrichten, die Tomatensauce mittig, Garnelen und Zucchinischeiben rundherum anordnen, die Spaghetti mit Garnelen, Zucchini und Paradeisern rasch servieren und genießen!

 

 

Kochen & Küche Mai 2017

Kommentare