Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 19990
Bewertungen

Apfeltaschen

Topfentaschen mit Apfelfülle

Apfeltaschen aus Topfenteig mit würziger Apfelfülle

Apfeltaschen
Apfeltaschen | Foto: Lexpix

Beschreibung der Zubereitung

• Für den Teig zunächst alle Zutaten rasch zu einem glatten Teig verkneten. Jetzt darf der Teig gut durchkühlen und 30 Minuten im Kühlschrank rasten.

 

• Nun die Fülle zubereiten: Die Äpfel zunächst schälen, das Kerngehäuse entfernen, die Äpfel in kleine Würfel schneiden, mit dem Zucker und dem Wasser in eine Pfanne geben, erhitzen und den Zitronensaft sowie die Gewürze nach Geschmack hinzugeben. Kurz köcheln lassen.

 

• Inzwischen die Stärke mit 2 EL kaltem Wasser gut auflösen und zu den gedünsteten Äpfeln geben, die Würfelchen sollten nicht zerfallen sein. Die Masse nochmals erhitzen, eindicken lassen und bis zur Weiterverwendung gut auskühlen lassen.

 

• Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

 

• Für die Apfeltaschen den Teig nun portionsweise rund ausrollen und jeden Teigkreis in 4 Stücke teilen. In jedes entstandene Tortenstück mit dem Messer längs entlang beider Schnittkanten je dreimal einschneiden, dabei darauf achten, dass in der Mitte genügend Platz für die Füllung bleibt.

 

• Das Apfelragout auf den Teigstücken verteilen und zuerst eine Seite, dann die andere Seite mit den Schlitzen über die Fülle klappen. Den Teig gut andrücken und die Apfeltaschen im Backofen ca. 20 Minuten goldbraun backen.

 

Enthalten in Ausgabe 1 / 2022

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
251
Kohlenhydrat-Gehalt
24,4
g
Cholesterin-Gehalt
40,2
mg
Fett-Gehalt
15,3
g
Ballaststoff-Gehalt
1,2
g
Protein-Gehalt
4,5
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
pro 100 g (1 Stück = ca. 80–120 g)
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
2,2

Kommentare