Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 19770
User Bewertungen

Briocheherz

Geflochtenes Herz aus Briocheteig

Lust auf Brioche, aber nicht in Form von Striezel? Dann ist vielleicht dieses Briocheherz das Richtige!

Briocheherz
Briocheherz | Foto: Lexpix

Beschreibung der Zubereitung

• Zunächst den Teig für das Briocheherz zubereiten: Die Butter in einem kleinen Topf schmelzen und vom Herd nehmen. Milch, Zucker, Salz, Vanillezucker und die Eidotter dazugeben und gut verrühren.

 

• Das Mehl in die Knetschüssel geben und die Germ fein einbröseln. Die Flüssigkeit dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten, der sich sehr gut vom Schüsselrand löst (ganz gleich ob von Hand oder mit der Knetmaschine.) Den Teig zugedeckt gut aufgehen lassen.

 

• Danach in 10 gleich große Stücke teilen und zu Kugeln schleifen, diese gut 10 Minuten entspannen lassen und dann zu Strängen ausrollen. Dazu die Teigkugeln umdrehen und mit dem Daumenballen glatt klopfen, von oben und unten den Teig einschlagen und dann zu einem gut 40 cm langen Strang ausrollen. Wenn dies beim ersten Versuch noch nicht möglich ist, dann alle 10 Stücke erst einmal vorbereiten und dann nach einem weiteren Entspannen fertig ausrollen.

 

• Aus je 5 Strängen einen Spindelzopf flechten. Dazu zunächst die Hände verkreuzen, wobei die rechte Hand über der linken Hand liegt. Die beiden äußeren Stränge fassen und kreuzen. Den Strang von rechts außen links außen ablegen, den Strang von links außen in der Mitte halten.

 

• Den Strang von rechts außen links außen ablegen, den Strang von links außen in der Mitte halten. Gleich den nächsten äußeren auf der linken Seite fassen, mit dem in der Hand gehaltenen Strang kreuzen und beide ablegen. Rechts liegen nun wieder drei Stränge, links zwei. So geht dieses Flechten weiter, bis die Stränge fertig geflochten sind.

 

• Mit den anderen 5 Strängen einen zweiten Spindelzopf flechten. Die beiden geflochtenen Striezel auf einem mit Backpapier belegten Bachblech zu einem schönen Herz formen. Mit zerklopftem Ei bestreichen und nochmals gut aufgehen lassen.

 

• Den Backofen auf 160 °C vorheizen, das Herz nach 30 Minuten nochmals mit Ei bestreichen und in den Ofen schieben. Nach 40 Minuten ist das Herz goldbraun und durchgebacken. Aus dem Backofen nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

 

• Das Briocheherz mit einer farblich und dem Anlass nach passenden Masche verzieren und mit frischen Blüten das Arrangement behübschen.

 

Zur Videoanleitung Spindelzopf flechten

Enthalten in Ausgabe 5 / 2021

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
282
Kohlenhydrat-Gehalt
42,3
g
Cholesterin-Gehalt
100
mg
Fett-Gehalt
9,4
g
Ballaststoff-Gehalt
1,2
g
Protein-Gehalt
7,3
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
100 g
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
4

Kommentare