Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 19980
Bewertungen

Erdäpfel-Vogerlsalat-Suppe

Cremige Feldsalatsuppe

Diese Cremesuppe mit Erdäpfeln und Vogerlsalat schmeckt nicht nur gut, sondern hat auch eine tolle Farbe.

Erdäpfel-Vogerlsalat-Suppe
Erdäpfel-Vogerlsalat-Suppe | Foto: Lexpix

Beschreibung der Zubereitung

• Für die Erdäpfel-Vogerlsalat-Suppe zunächst die Erdäpfel waschen, schälen und in walnussgroße Stücke schneiden.

 

• Die Schalotte und evtl. den Knoblauch schälen und kleinwürfelig schneiden, in Butter anschwitzen und mit der Gemüsebrühe aufgießen. Die geschnittenen Erdäpfel zugeben, salzen und ca. 15 Minuten weichkochen.

 

• Den Vogerlsalat waschen und zu den weichgekochten Erdäpfeln geben. Nochmals kurz aufkochen lassen. Die Erdäpfel-Vogerlsalat-Suppe mit dem Pürierstab mixen und mit Obers verfeinern.

 

INFO: Vogerlsalat

Der beliebte Vogerl- oder Feldsalat (Valerianella locusta) ist ein typischer Wintersalat. Bei 5 °C kann er sogar noch wachsen, frosthart ist er bis etwa –20 °C. Bewahren Sie ihn lediglich vor zu viel Regen oder einer dauernden Schneedecke – im Kalten Kasten gelingt das wunderbar.

Geerntet wird dann je nach Aussaatzeitpunkt ab Ende Oktober oder November bis in den März hinein. Sie können im Frühjahr auch ein paar Pflanzen stehenlassen. Die Pflanzen blühen, entwickeln Samen und sorgen ganz allein für Nachwuchs im folgenden Herbst – damit auch die nächste Winterernte gesichert ist.

 

Enthalten in Ausgabe 1 / 2022

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
60,5
Kohlenhydrat-Gehalt
4,7
g
Cholesterin-Gehalt
11
mg
Fett-Gehalt
4,2
g
Ballaststoff-Gehalt
0,6
g
Protein-Gehalt
1
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
pro 100 g (1 Portion = ca. 350 g)
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
0,3

Kommentare