Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 20052
Bewertungen

Mandel-Zitronenkuchen

Einfacher Zitronenkuchen mit Mandeln und Dinkelmehl

Dieser Mandel-Zitronenkuchen wird mit Dinkelmehl gemacht und rasch gebacken.

Mandel-Zitronenkuchen
Mandel-Zitronenkuchen | Foto: Lexpix

Beschreibung der Zubereitung

• Mandel-Zitronenkuchen: Den Backofen auf 170 °C Ober- und Unterhitze vorheizen und eine Springform mit Backpapier auslegen.

 

• Die Eier trennen, die Eidotter mit dem Kristallzucker dick aufschlagen, danach das Rapsöl, die Milch, die Zitronenschale und den Zitronensaft nach und nach einrühren. Die Mandeln und das Backpulver mit dem Mehl vermischen und einrühren.

 

• Das Eiklar mit einer Prise Salz ebenso steif schlagen und vorsichtig unter die Masse heben.

 

• Den Teig in die vorbereitete Springform geben, glatt streichen und die Mandelstifte gleichmäßig darauf verteilen, im Backofen 45 Minuten backen. Den Mandel-Zitronenkuchen herausnehmen und vor dem Servieren abkühlen lassen.

 

INFO: Mandeln

Die Mandel (Prunus dulcis) gehört wie der Apfelbaum, die Marille oder die Zwetschke zu den Rosengewächsen; sie zählt zum Steinobst und ist eng mit dem Pfirsich verwandt. Mandeln sind jedoch noch wärmebedürftiger als Pfirsiche oder Marillen und wachsen daher nur in warmen Weinbaulagen auch wirklich gut.

Bei den Mandeln gibt es einige Unterarten, hervorzuheben ist hier beispielsweise die Bittermandel. Ihre Samen sind bitter und dürfen nicht verzehrt werden, denn während der Verdauung kann Blausäure entstehen. Bittermandeln werden aber häufig als Ziersträucher gepflanzt, denn sie blühen wunderbar rosarot, während Süßmandeln meist weiße Blüten haben.

Wer Mandeln selbst kultivieren möchte, der braucht neben der warmen Lage und einem kalkhaltigen Boden mindestens zwei Bäume. Mandeln sind nämlich selbststeril, das heißt, sie benötigen eine Befruchtersorte. Erntereif sind die Mandeln ab Ende August bis Mitte September, sobald die Fruchtschale aufspringt. Danach wie Walnüsse gut trocknen lassen.

 

Rezept: Christina Thir, Seminarbäuerin und Direktvermarkterin

Enthalten in Ausgabe 4 / 2022

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
372,9
Kohlenhydrat-Gehalt
34,6
g
Cholesterin-Gehalt
116
mg
Fett-Gehalt
23
g
Ballaststoff-Gehalt
1,6
g
Protein-Gehalt
8
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
pro 100 g (gesamt ca. 1,1 kg)
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
3,2

Kommentare