Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 20015
Bewertungen

Mostkrapfen

Einfache Kekse

Die Mostkrapfen können beliebig mit anderer Marmelade oder auch mit Nuss- oder Mohnfülle gefüllt werden.

Mostkrapfen
Mostkrapfen | Foto: Lexpix

Beschreibung der Zubereitung

Mostkrapfen: Das Mehl, die kalte Butter, den Most und das Salz zu einem glatten Teig verkneten und mindestens 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.

 

• Den Teig ca. 3 mm dick ausrollen, runde Scheiben mit einem Durchmesser von ca. 6–8 cm ausstechen, in die Mitte Ribiselmarmelade geben, die Teigkreise zusammenklappen und die Enden fest zusammendrücken.

 

• Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und bei 180 °C Ober- und Unterhitze ca. 12 Minuten goldgelb backen.

 

• Die Mostkrapfen noch warm mit einem Staubzucker-Vanillezucker-Gemisch bestreuen.

 

INFO: Mostkrapfen

Das Mostkrapfen-Rezept habe ich von einer ehemaligen Bauernmarkt-Kollegin aus Stanz, die mittlerweile in Pension ist. Ich mache es immer wieder sehr gerne, weil nur wenige, einfache Zutaten eine Köstlichkeit ergeben, die zu jeder Jahreszeit passt und bei richtiger Lagerung gut 2 Wochen haltbar ist. In der Adventzeit mache ich sie viel kleiner – in Kekserlform – somit passen sie wunderbar auf den Keksteller am Heiligen Abend.

 

Rezept: Karin Zangl, Direktvermarkter-Vollerwerbsbetrieb aus Kindberg im Mürztal

Enthalten in Ausgabe 3 / 2022

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
451,6
Kohlenhydrat-Gehalt
45
g
Cholesterin-Gehalt
75,7
mg
Fett-Gehalt
28,8
g
Ballaststoff-Gehalt
1
g
Protein-Gehalt
3,7
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
pro 100 g (gesamt ca. 750 g)
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
4,2

Kommentare