Direkt zum Inhalt

Veganes Kräuterpesto

Einfach und schnell

Pestos eignen sich hervorragend dazu, das Mittagessen ruckzuck aufzuwerten. Sie passen zu Nudeln oder Erdäpfeln, eignen sich aber genauso als Basis für Salatdressings oder als schnelle und wertvolle Brotaufstriche!

Veganes Kräuterpesto
Veganes Kräuterpesto | Foto: A. Jungwirth

Beschreibung der Zubereitung

• Für das vegane Kräuterpesto zunächst den Knoblauch schälen, die Kräuter waschen und verlesen. Alle Zutaten in der Küchenmaschine oder im Mörser zu einer sämigen Paste zerkleinern. Das vegane Kräuterpesto in sterilisierte Schraubgläser füllen, kühl und dunkel lagern.

 

INFO: Bei der Zubereitung von Pestos sind der eigenen Phantasie kaum Grenzen gesetzt – erlaubt ist, was schmeckt und was gerade im Garten Saison hat! Wer das Pesto gerne flüssiger haben möchte, fügt einfach noch etwas Olivenöl hinzu!

 

Rezept: Ulli Zika

Enthalten in Kochen & Küche Juli 2016

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
363
Kohlenhydrat-Gehalt
6,8
g
Cholesterin-Gehalt
254
mg
Fett-Gehalt
34,9
g
Ballaststoff-Gehalt
3,7
g
Protein-Gehalt
6,3
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
0

Kommentare